RUBRIKEN

1 Eckdaten (letztes Update 08.10.21)
2 Unser Daheim: Der Sechseläuten Platz (letztes Update 08.10.21)
3 Anfahrt (letztes Update 08.10.21)
4 Hütten (letztes Update 08.10.21)
5 Hüttentypen und Masse (letztes Update 08.10.21)
6 Strom (letztes Update 08.10.21)
7 Food spezifische Informationen (letztes Update 08.10.21)
8 Kassensystem-Pflicht und Musik (letztes Update 08.10.21)
9 Dekoration (letztes Update 08.10.21)

I Kommunikation (letztes Update 01.11.21)
II Checklisten, Merkblätter, Anfahrtspläne (letztes Update 01.11.21)
III FAQ – Antworten auf die häufigsten Fragen (letztes Update 01.11.21)
IV Hüttenmieten und Berechnung Umsatzbeteiligung (letztes Update 08.10.21)
V Corona (letztes Update 01.11.21)

HÜTTEN

Grundinformationen zu den Hütten

  • Damit das Dorf lebendig ausschaut, gibt es Einzeln-, Doppel- und Minihütten.

  • Der Veranstalter behält sich vor, wo er es für passend erachtet, zwei Produkte Aussteller zusammen in eine Doppelhütte einzuteilen (1 Türe sowie 1 Stromzugang, je 6m2 Verkaufsfläche).

  • Die Hütten-Masse sind dieselben wie einzelne Hütten. Die optische Trennung der beiden Räume erfolgt durch die Aussteller.

  • Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an begehbare Hütten. Wer eine wünscht, muss das im Bewerbungsformular so angeben. Nach Eingang aller Bewerbungen werden die begehbare Hütten verteilt und entsprechend an die Aussteller rückbestätigt (CHF 100 Extra).

  • Jede Hütte hat einen einzigen Zugang zum Strom, gemäss der aufgegeben Bestellung welche spätestens bei Vertragsabschluss angegeben werden muss.

  • Die Feinverteilung in der Hütte und zum Stromkasten erfolgt durch den Aussteller (also eigene Verteiler, Adapter und Mehrfach-Stromleisten mitnehmen).

  • Die Aussteller sind für Auftritt, Beleuchtung, Ablageflächen in der Hütte, Boden-Schutz / Isolation und die Dekoration selbst verantwortlich.

  • Das Anbringen von individueller Deko und Beschilderung usw. ist willkommen und erwünscht. Bitte Aussteller Infos (Link folgt nach Vertragsabschluss) beachten und genau lesen. Bei Unsicherheiten bitte Rücksprache dem Veranstalter halten. - - Entstehen Schäden an der Hütte, werden die nötigen Reparaturen den Vermietern vollständig weiterverrechnet.
    Natürlich ist der Mieter dazu verpflichtet, die Sicherheitsbestimmungen zu beachten und der ursprüngliche Zustand ist nach Beendigung des Mietverhältnisses wieder auf seine Kosten herzustellen.

  • Detaillierte Hüttenpläne und Zusatzinformationen folgen nach Vertragserhalt.

Mehr Infos zu den Hütten findet man HIER.