top of page

INFOS & KONTAKT

Auf dem traditionsreichen Sechseläutenplatz direkt vor dem Opernhaus fügten sich 2023 mehr als 120 Hütten zu einem gemütlichen Dorf zusammen - zum Schmökern, Shoppen, Schlemmen und Verweilen.

Unser Markt findet 2024 vom 21. November bis 23. Dezember statt.

Wir freuen uns sehr auf euren Besuch im Wienachtsdorf 2024.

Öffnungszeiten, Anfahrt

ÖFFNUNGSZEITEN

STANDORT

ANFAHRT

21. November – 23. Dezember 2024

Montag – Samstag 11 bis 22 Uhr
Sonntag 11 bis 20 Uhr

Sechseläutenplatz Zürich / Bellevue - direkt vor der Oper

Wir empfehlen die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Tram 2, 4, 5, 8, 9, 11, 15 bis Bellevue Bus bis Bellevue oder Bürkliplatz S-Bahn bis Bahnhof Stadelhofen

KONTAKT

Ausstellende & allgemeine Fragen: info@wienachtsdorf.ch
Fondue Chalet & Villa Zaubernuss: gastro@wienachtsdorf.ch

CASHLESS

CASHLESS

"Aus verschiedenen Gründen funktioniert das Wienachtsdorf bargeldlos. 

Vorab:
Für Gäste, die nicht mit Karte bezahlen möchten, bieten wir Guthabenkarten an. Diese können bar bezahlt und anschliessend als Zahlungsmittel an allen Bars verwendet werden. Ausserdem dürfen alle Verkäufer:innen auf dem Weihnachtsmarkt Bargeld annehmen, wenn sie möchten. 

Warum Cashless: 
Dass wir cashless arbeiten liegt daran, dass wir in den letzten Jahren viele positive Erfahrungen mit diesem Bezahlsystem sammeln und in verschiedenen Bereichen deutliche Verbesserungen für unsere Veranstaltung feststellen konnten.

  • Mehr Sicherheit im Dorf, wo sich die Kleinkriminalität insbesondere in den Abendstunden massiv reduziert hat: Zur grossen Erleichterung unserer Verkäufer:innen, für die es wenig Enttäuschenderes gibt als Trickbetrug und eine gestohlene Kasse am Ende eines langen Arbeitstags.

  • Mehr Sicherheit für die Besucher:innen: Taschendiebstahl gehört leider auch auf unserem Weihnachtsmarkt zur Tagesordnung. Er reduziert sich merklich, wenn keine grösseren Bargeldbeträge in den Taschen der Besucher:innen zu erwarten sind.

  • Kürzere Wartezeiten an den Bars: Der Ablauf ohne Bargeld vereinfacht vieles. Vor allem für ausländische Mitarbeitende, da der Fachkräftemangel in der Gastronomie auch uns zwingt, mit reduzierten Teams zu arbeiten und auf Mitarbeitende aus Nachbarländern zurückzugreifen.

  • Weniger Aufwand und weniger Fehler: Der Umgang mit Bargeld bedeutet für alle Beteiligten viel Arbeit. Bargeld muss beschafft, verwaltet und gesichert werden. Bargeld kann falsch gezählt, falsch herausgegeben oder gestohlen werden. Die bargeldlose Bezahlung vereinfacht diese Prozesse enorm. Für uns und die VerkäuferInnen.

  • Hygiene: Die steigenden Hygieneansprüche beflügeln die Nachfrage nach mobilen Zahlungsmitteln, bei denen weder Bargeld noch eine Karte mit Code eingegeben werden muss.


Auf unser Veranstaltung stellen wir fest, dass die allermeisten Kosument:innen bargeldlose Bezahlmöglichkeiten deutlich bevorzugen. 

Trotz der genannten Vorteile ist uns aber bewusst, dass ein kleiner Teil unserer Besucher:innen weiterhin mit Bargeld bezahlen möchte. 
Für diese bieten wir Guthabenkarten an:

  • Sie können im Wienachtsdorf links neben dem Fondue Chalet (Seite Opernhaus) an der Schällenursli-Bar gekauft und an allen Bars als Zahlungsmittel verwendet werden können.

  • Verbleibendes Guthaben kann an der selben Bar wieder in Form von Bargeld oder als Überweisung rückerstattet werden.

MEHRWEG

2023 wurde Wienachtsdorf am Bellevue von der Stadt Zürich als Pilotprojekt für die Umsetzung von Mehrweg-Konzepten im öffentlichen Raum gewählt. Wir haben dafür ein aufwändiges Konzept entwickelt und alle Pappbecher wurden durch Tassen ersetzt und auch die letzten Einweg-Teller wurden durch Mehrweg-Teller und -Besteck ausgetauscht.

 

Wir haben uns enorm gefreut, dies zusammen mit unseren Gästen umzusetzen.

 

  • An allen Food-Ständen wurde das Essen, falls es keine «Packs-ins-Brot» Lösung gab, auf Mehrwegtellern und die Getränke in Tassen serviert.

  • Das Depot dafür zahlte der Gast direkt bei dem/der Food-Anbieter:in oder der Bar, wo er das Essen/Getränk holte.

  • Die Rückgabe des Mehrweggeschirrs und des Depots war auf dem Platz an allen grossen Bars und in den neuen Depothäuschen möglich. Ein Lageplan, der Online verfügbar war und an zahlreichen Stellen auf dem Platz aushing, zeigte den Weg.

Lost & Found

FUNDBÜRO / LOST & FOUND

Habt ihr einen Gegenstand am Zürcher Wienachtsdorf verloren? Wir helfen gerne weiter.

 

Wir sind per MAIL erreichbar und schauen gerne, in unserem Lost & Found nach, ob euer verlorener Gegenstand bei uns gefunden wurde. Es hilft uns sehr, wenn ihr im Betreff «Lost & Found» euren Namen notiert und uns in eurer Mail so genau wie möglich beschreiben, wie euer vermisster Gegenstand ausschaut. 

Eine Abholung ist jeweils tagsüber zwischen 10 – 17 Uhr möglich. 

Herzliche Grüsse 

Ihr Wienachtsdorf-Team

FAQ

Wir möchten, dass ihr eine gute Zeit im Wienachtsdorf habt. Wir haben euch hier einige Informationen zusammengestellt und hoffen, dass sie eure Fragen beantworten. Wenn euer Anliegen hier nicht dabei ist, dann schreibt uns gerne eine kurze Mail an: info@wienachtsdorf.ch

  • Wie kann ich bei euch zahlen?
    Das Zürcher Wienachtsdorf funktioniert cashless, d.h. ohne Bargeld, nur über Kartenzahlungen. Weitere Informationen dazu findest du HIER.
  • Ich habe keine EC- oder Kreditkarte, kann ich nun nichts trinken?
    Wir bieten Zahlkarten an der Schällenursli Bar links neben dem Chalet an, die mit Bargeld erworben werden können. Mit diesen Karten können an jeder Bar Getränke gekauft werden und in der Bar oberhalb des Chalets auch Raclette. Die Guthabenkarten können nicht als Zahlungsmittel bei unseren Ausstellenden (Food, Design) genutzt werden, da diese indivuelle Anbieter:innen sind. Im Anschluss kann dein Restguthaben wieder in bar ausbezahlt werden.
  • Was bedeutet Mehrweg und wie komme ich an mein Geschirr oder kann es zurückgeben?
    Das Wienachtsdorf am Bellevue wurde von der Stadt Zürich als Pilotprojekt für die Umsetzung von Mehrweg-Konzepten im öffentlichen Raum gewählt. Wir haben dafür ein aufwändiges Konzept entwickelt und alle Pappbecher werden durch Tassen ersetzt und auch die letzten Einweg-Teller werden durch Mehrweg-Teller und -Besteck ausgetauscht. Wir freuen uns enorm, dies zusammen mit unseren Gästen umzusetzen. Und so geht es: Ihr bekommt an unseren Food-Ständen euer Essen, falls es keine «Packs-ins-Brot» Lösung ist, auf Mehrwegtellern und eure Getränke in Tassen. Das Depot (Besteck: CHF 1.- / Becher: CHF 2.- / Teller: CHF 4.- / Tassen: CHF 5.-) dafür zahlt ihr direkt bei dem/der Food-Anbieter:in oder der Bar, wo ihr euer Essen/Getränk holt. Die Rückgabe des Mehrweggeschirrs und eures Depots ist auf Platz an allen grossen Bars und in den neuen Depothäuschen möglich. Mehr Infos dazu finder ihr HIER
  • Wo erhalte ich mein Depot zurück?
    An diversen, gekennzeichneten Depot-Rückgabestationen auf dem Platz sowie an den grossen Bars um den Weihnachtsbaum.
  • Mein Depot ist noch nicht zurück auf meinem Konto. Wie lange dauert es?
    Die Rückzahlung auf dein Konto kann aufgrund deines Bankanbieters 2-3 Arbeitstage dauern.
  • Im Getümmel habe ich mein Kind aus den Augen verloren, wo finde ich Hilfe?
    Bitte wende dich direkt an einen Securitas Mitarbeitenden oder gib an der nächsten Bar Bescheid. Du wirst dann abgeholt und eine Beschreibung deines Kindes wird über Lautsprecher an alle Besucher:innen durchgegeben.
  • Sind Hunde erlaubt?
    Ja, natürlich sind Hunde erlaubt. Bitte beachtet nur, dass das Wienachtsdorf sehr voll ist. Im Fondue Chalet sollten sie leise sein.
  • Ich habe etwas auf dem Wienachtsdorf verloren, gibt es eine Fundgrube?
    Ja, wir haben ein Lost & Found. Schreib uns eine Email mit einer kurzen Beschreibung deines verlorenen Gegenstandes an info@wienachtsdorf.ch und wir schauen gerne nach.
  • Kann ich mein eigenes Geschirr mitbringen und vor Ort selbst abwaschen?
    Leider ist es nicht möglich, dass du dein Geschirr mitbringst. Eigenes Geschirr hat keine zertifizierte Eichung - diese wird von der Gewerbe-Polizei zum Schutz der Konsumierenden verlangt, damit jeder Gast klar erkennen kann, wieviel er:sie für sein Geld bekommt bzw. auch alle die gleiche Menge erhalten. Wir verzichten auf Abwasch-Stationen, an denen alle Gäste selbst ihre Tassen waschen können, da diese in der Umweltbilanz von Events sehr schlecht abschneiden.
  • Werden am Wienachtsdorf Foto - und Videoaufnahmen von mir gemacht?
    Es sind teilweise professionelle Foto- und Videoteams vor Ort, die Bild- und Videomaterial für unsere Kommunikationsaktivitäten aufnehmen. Falls du dich dabei unwohl fühlst, wende dich bitte an die Kameraleute, um allfällige Bilder von dir löschen zu lassen.
  • Ich möchte im Fondue Chalet reservieren - wie geht das?
    Du kannst über unser Reservationssystem deinen Tisch buchen -> RESERVATION. Wir bemühen uns, dir so schnell wie möglich zu antworten. Wenn du weitere Fragen zu deiner Reservation im Fondue Chalet hast, kannst du dich gerne per Mail bei uns melden: gastro@wienachtsdorf.ch
  • Gibt es Raclette im Fondue Chalet?
    Nein, im Fondue Chalet servieren wir kein Raclette.
  • Gibt es glutenfreies Fondue?
    Das Fondue ist glutenfrei und wir haben Kartoffeln oder glutenfreies Brot als Beilage.
  • Gibt es Alternativen zum Fondue?
    Ja, wir haben Tagesgerichte, die vegetarisch oder mit Fleisch serviert werden. Ebenfalls haben wir ein Fondue Chinoise.
  • Ist das Chalet barrierefrei?
    Ja, das Chalet ist barrierefrei. Wir haben auf der rechten Seite eine Rampe.
  • Ich oder jemand aus der Gruppe lebt vegan. Habt ihr im Fondue Chalet veganes Essen auf der Speisekarte?
    Natürlich haben wir ein veganes Fondue. Das Tagesgericht oder die Suppe können ebenfalls vegan zubereitet werden.
  • Kann man an der Bar reservieren?
    Leider nehmen wir keine Reservationen an der Bar entgegen.
  • Kann man für einen Apéro einen Platz reservieren?
    Nein, wir reservieren keine Lounges oder Tische auf dem Platz oder in der Bar.
  • Für welches Alter ist das Elfendörfli geeignet?
    Im Aussenbereich und Spielhüsli ab ca. 3 Jahren. Unser Kinderprogramm ist ab 5 Jahren.
  • Gibt es eine Kinderbetreuung im Elfendörfli?
    Nein, Eltern sind selbst verantwortlich.
  • Gibt es Platz für Kinderwagen?
    Wir bitten euch den Kinderwagen unten an der Treppe zu parken.
  • Wie erkenne ich das betreuende Team vom Elfendörfli?
    Unser Team trägt sichtbar einen Ausweis.
  • Ist das Elfendörfli Rollstuhl geeignet?
    Bitte wendet euch hierzu an unser Team, sie helfen gerne weiter.
  • Wo gibt es Toiletten?
    Die Toiletten für unsere kleinen Gäste vom Elfendörfli findet ihr unten bei der Studiobühne Theater. Holt euch dafür einen Jeton an der Aussenbar ab.
bottom of page